english
 
:   Futtermittel
    Technik
 
Tierfette
 
   

Technik

Als Reaktion auf die Verbreitung der Rinderkrankheit BSE regelt die EU-Verordnung 1069/2009/EG u. a. die Kategorisierung von - und den Umgang mit Fetten tierischen Ursprungs. Grob vereinfacht werden die Kategorien wie folgt charakterisiert:

Kategorie 1

stammt überwiegend von Tieren, die von Tierseuchen (z.B. BSE) betroffen sind. Material dieser Kategorie enthält ebenfalls das spezifizierte Risikomaterial aus der Schlachtung / Zerlegung sowie Tierkörper und -teile, von denen das Risikomaterial nicht entnommen wurde.

Kategorie 2

erfasst zumeist die toten Tiere, die aus anderen Gründen als durch eine Tierseuche und auch nicht durch Schlachtung gestorben sind ("gefallene" Tiere). Außerdem gehören hierher Körperteile von Tieren, die nicht schlachttauglich waren sowie Material von Tieren, die nicht zur Schlachtung zugelassen wurden.

Kategorie 3

enthält die tierischen Nebenprodukte von tierärztlich gesund attestierten Tieren aus Schlachtung, Zerlegung und Fleischverarbeitung, die nicht zum menschlichen Verzehr verwendet werden, also übrig bleiben. Die verschiedenen tierischen Nebenprodukte müssen vom Anfall bis zur Verwertung nach Kategorien strikt getrennt bleiben. Findet eine Vermischung verschiedener Kategorien statt, wird das gesamte Material der jeweils "schlechteren Kategorie" zugeordnet.

Während Material der Kategorien 1 und 2 überwiegend in die thermische Verwertung und unter den Bedingungen der VO 878/2004/EG auch in die technische Verwertung geht, ist Material der Kategorie 3 vielfältiger einsetzbar.

Große Nachfrage besteht im Energiesektor für die Verwendung als Brennstoff oder als Rohstoff für die Biodieselproduktion. Der Einsatz in diesem Bereich geht zunehmend zulasten der klassischen Einsatzfelder Oleochemie, Heimtiernahrung und des unter Beachtung der unterschiedlichen nationalen Gesetzgebungen in Europa möglichen Einsatzes in der Nutztierfütterung.

 

Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne zu diesem Thema.
++49-(0)4152 / 13919-0